Worum geht es hier?

Die Stadt Emden ist verpflichtet für die Hauptbelastungsbereiche einen Lärmaktionsplan aufzustellen, in dem Maßnahmen entwickelt und vorgeschlagen werden, wo und wie Straßenverkehrslärm gemindert werden kann. Bei der Ausarbeitung dieses Lärmaktionsplans kommt der Mitwirkung der Öffentlichkeit eine besondere Bedeutung zu: Die Bürgerinnen und Bürger kennen ihre Stadt gut und können deshalb dazu beitragen, dass mit ihrem Wissen die Lärmsituation in ihrer Stadt verbessert wird. Daher sollen sie in die Erarbeitung des Lärmaktionsplans einbezogen werden.